Alkoholbasierende Flussmittel

EO-B-023D (Multiflux)

Empfohlenes Anwendungsverfahren: Wellen-, Selektiv- und Handlötprozesse, Kabelkonfektionierung

No Clean-Flussmittel auf Alkoholbasis, Multi-Flux
Synthetischer Harz-Carbonsäure-Komplex, Halogenidfrei (WEEE/RoHS-konform) [OSP-kompatibel]
Typ ISO 9454: 1231 (1.2.3.A) // DIN-EN 61190-1-1 (gem. J-STD004) (IEC : REL0)

Kat.-Nr. 6145
6145-Kanister-30l-EO-B-023D_520x520px

Technische Daten

Aussehen: hellgelbe bis amberfarbene, klare Flüssigkeit
Gefahrgut: Ja
Feststoffgehalt: 5,0 Gew.-%
Säurezahl: 16 – 18 mg KOH/g
Halogenidfrei: Ja
Harzhaltig: Ja
Erhältlich als Konzentrat: Ja
Dichte 20 °C: 0,799 (+/- 0,003) g/ml
Flammpunkt: 12 °C
Mindesthaltbarkeit: 12 Monate
Lagerung: kühl, trocken und lichtgeschützt bei 5 – 25 °C

Beschreibung

EO-B-023D ist ein No Clean-Flussmittel der neuesten Generation. Dieser Multi-Flux wurde für Wellen-, Selektiv- und Handlötprozesse sowie Kabelkonfektionierung entwickelt und enthält spezielle hochwirksame Aktivatoren, die den Lötprozess zusätzlich verstärken. Die Applikation kann durch alle üblichen Auftragsverfahren (außer Schäumen) erfolgen. Der Feststoffanteil beträgt 6 Gew.-% und ist korrosionsfrei. Zusätzliche Hinweise zu den Inhaltsstoffen (Gefahrstoffe), den sicheren Umgang, Lagerung, Transport und Entsorgung sind aus dem aktuellen Sicherheitsdatenblatt (SDB, SDS, MSDS) zu entnehmen. Dieses Flussmittel ist sehr vielseitig einsetzbar und OSP-kompatibel. Sowohl beim Hand-, Wellen- und Selektivlöten als auch in der Kabelkonfektionierung/Litzenverzinnung liegen gute Ergebnisse vor. Die allgemein gültige Regel, applizierte  Flussmittelmengen grundsätzlich so gering als möglich zu wählen, gilt auch für dieses Produkt.

Sprühfluxen: Bei Dosiermöglichkeit die Flussmittelmenge zunächst auf 15 – 25 ml/min. einstellen, die gleichmäßige Fluxverteilung auf der Leiterplatte beachten (ggf. Test mit Thermopapier) und anschließend auf die optimale Menge korrigieren.
Vorwärmung: Bei „einfachen“ Leiterplatten wird eine Vorwärmtemperatur von 80 – 110 °C, bei „komplexeren“ Platinen von 100 – 130 °C auf der Leiterplatten-Oberseite empfohlen. Der Einsatz kann sowohl in bleihaltigen als auch in bleifreien Lotsystemen erfolgen.

Kundenmehrwert

  • Sehr breites Einsatzspektrum (Multiflux)
  • Sehr gute Löteigenschaften (Durchstieg, Benetzung)
  • Als Konzentrat in Granulatform erhältlich
  • Breites Prozessfenster (sehr hohe thermische Stabilität, gute Aktivität über großes Intervall)
  • Sehr gutes Rückstandsverhalten (sehr sauber, hoher SIR)
  • Haustest (SIR Selektiv) bestanden

Verpackungseinheiten

  • Granulat für 20 l
  • Kanister 5 l und 20 l