Elektronik
Suche
Close this search box.

Etimol Etimol PC 55 CA

Empfohlenes Anwendungsverfahren
Lötrahmen- und Kondensatfallenreinigung

Wasserbasierendes ETIMOL Konzentrat

Kat.-Nr. 5110
Abbildung 5l Kansiter Lötrahmenreiniger Etimol PC 55 CA

Technische Daten

Aussehen: farblose bis leicht gelbliche, klare Flüssigkeit
Anwendungsform: 1:7 – 1:10 mit DI-Wasser
ph-Wert: alkalisch
Dichte 20 °C: 0,956 +/- 0,005 g/cm³
System: wasserbasierend (gebrauchsfertig)
Anwendungstemperatur: idealerweise 45 – 65 °C
Reinigt zuverlässig: Flussmittelrückstände, Ausgasungen von Leiterplatten
Lagerbedingungen (Empfehlung): im verschlossenen Originalgebinde bei 10 – 25 °C
Transport: kein Gefahrgut
Mindesthaltbarkeit: 36 Monate

Beschreibung

Das wasserbasierende, alkalische Reinigungsmedium entfernt effizient Flussmittelrückstände von Lötrahmen, aus Kondensatfallen und von Maschinenteilen. Durch die schaumfreie Formulierung kann das Produkt in druckluftunterstützen Anlagen sowie Sprühanlagen meist ohne Zusatz von Entschäumungsmitteln eingesetzt werden.

Anwendungshinweise:
Das Reinigungsmedium je nach Anwendungsfall in Verdünnung 1:7 – 1:10 mit DI-Wasser verdünnt und in die automatische Reinigungsanlage eingefüllt. Empfohlene Reinigungstemperatur zwischen 45 – 65 °C.

Hinweis:
Freigaben der Maschinenhersteller beachten!

Kundenmehrwert

  • Vielseitig einsetzbare, wässrige Reinigungsmedien für Lötpaletten, Kondensatabscheider und Maschinenteile
  • Schaumfrei, rückstandsfrei spülbar, geruchsmild
  • Verzicht auf brennbare und ätzende Chemikalien in der Wartungsreinigung

Verpackungseinheiten

Kanister: 5 l, 10 l, 20 l, 30 l