Elektronik

Etimol

Etimol SEM 12 RAA

Empfohlenes Anwendungsverfahren: Lötanlagenreinigung

Wasserbasierendes, gebrauchsfertiges ETIMOL

Kat.-Nr. 5118
5118_Etimol SEM 12 RAA_520x520px

Technische Daten

Aussehen: beigebraune, klare Flüssigkeit
Anwendungsform: gebrauchsfertig
ph-Wert: alkalisch
Dichte 20 °C: 1,000 +/- 0,005 g/cm³
Siedepunkt/Siedebereich: >100 °C
System: wasserbasierend
Flammpunkt: entfällt
Anwendungstemperatur: Raumtemperatur
Reinigt zuverlässig: Flussmittelrückstände, Ausgasungen von Leiterplatten
Lagerbedingungen (Empfehlung): im verschlossenen Originalgebinde bei 10 – 25 °C
Gefahrgut: nein
Mindesthaltbarkeit: 36 Monate

Beschreibung

Das wasserbasierende, alkalische Reinigungsmedium entfernt effizient Flussmittelrückstände und Ausgasungen von Leiterplatten aus Reflow-, Wellen-, Selektiv- und Dampfphasenlötanlagen. Durch die schäumende Formulierung wird eine verbesserte Produktwirkung erzielt, auch bei noch restwarmen Lötmaschinen angewendet überzeugt der milde Eigengeruch.

Anwendungshinweise:
Das gebrauchsfertige Reinigungsmedium wird bei Raumtemperatur auf die zu reinigende Oberflächen aufgesprüht und nach einigen Minuten ausgewischt. Aufgrund der innovativen Formulierung verbleiben beim Erreichen von Löttemperaturen >200 °C keinerlei Reinigerrückstände im Lötanlagensystem.

Hinweis:
Freigaben der Maschinenhersteller beachten!

Kundenmehrwert

  • Reinigt zuverlässig und effizient Reflow-, Wellen- , Selektiv- und Dampfphasenlötanlagen
  • Wässrige Formulierung, schäumend
  • Praktische Sprühflasche mit Schaumdüse
  • Geringe Geruchsentwicklung auch bei noch restwarmer Anlage
  • Verzicht auf brennbare und ätzende Chemikalien in der Wartungsreinigung
  • Kennzeichnungsfrei

Verpackungseinheiten

  • Sprühflasche 1 l
  • Kanister 5 l bis 30 l