Metall

Suche
Close this search box.

Flussmittelkonzentrate

EO-MC-001

Empfohlenes Anwendungsverfahren: Konventionelles Weichlöten von Kupferwerkstoffen, Feuermetallisieren, Bandverzinnung, Spezialanwendungen

Flüssigkonzentrat für die Herstellung von wässrigen und alkoholischen Flussmitteln für Verzinnungsprozesse
Typ ISO-9454: 2124 (WEEE/RoHS-konform)

Kat.-Nr. 6551
EO-MC-00 EO FLUX-KONZENTRAT

Technische Daten

Aussehen/Konsistenz: Farblose bis hellgelbe, transparente Flüssigkeit
ph-Wert: 4 – 7
Dichte bei 20 °C: 1,05 – 1,08 g/cm³
Flammpunkt: 80 °C
Aktivatoren/Harz: organischer Hydrohalogenkomplex
Lösungsmittel: Wasser
Bromid-Gehalt [Br-]: 9 – 11%

Beschreibung

EO-MC-001 ist ein Flüssigkonzentrat, das speziell für Verzinnungsprozesse entwickelt wurde. Das Konzentrat ermöglicht es Anwendern, ein Flussmittel auf Alkoholbasis oder auf Wasserbasis genau auf seinen Prozess abzustimmen. EO-MC-001 basiert auf halogensubstituierter organischer Verbindungen mit Hochleistungsadditiven für eine optimale Benetzung und bietet vor allem einen sehr breiten Wirktemperaturbereich (ca. 130 – 300°C).

Empfehlungen für die Verarbeitung:
Die empfohlene Anwendungskonzentration liegt je nach Prozess zwischen 5 – 50% von EO-MC-001. Für sehr komplexe Verzinnungsprozess lässt es sich auch ohne zusätzliche Verdünnung einsetzen.

Für Elektronik-Prozesse:
Wasserbasierende Flussmittel (Einstufung nach J-STD-004: OR M1): Je nach Anwendung bis maximal 15% EO-MC-001 in DI-Wasser (Deionisiertes Wasser) [ca. 50 g/l bis 150 g/l].
Alkoholbasierende Flussmittel (Einstufung nach J-STD-004: OR M1): Je nach Anwendung bis maximal 15% EO-MC-001 in Isopropylalkohol (Propan-2-ol) [ca. 40 g/l bis 120 g/l]. (Vorsicht: Gemisch ist brennbar, Ex-Schutz beachten)

Kundenmehrwert

• Kein Gefahrgut nach den aktuellen Transportvorschriften
• Abstimmung eines Flussmittels auf Alkohol- oder Wasserbasis

Verpackungseinheiten

  • Kanister 5 l und 20 l