Elektronik
Suche
Close this search box.

Alkohol- und wasserbasierende Flussmittel EO-F-001 (Multiflux)

Empfohlenes Anwendungsverfahren
Schaum- und Sprühfluxen, Selektiv-, Hand- und Tauchlöten

No Clean-Flussmittel für Wellen- und Selektivlötprozesse
Di-Carbonsäuren, Harzkomplex, halogenfreie Aktivatoren (WEEE/RoHS-konform)
Typ ISO 9454: 2231 (2.2.3.A) \\ DIN-EN 61190-1-1 (gem. J-STD-004) (IEC: ORL0)

Kat.-Nr. 6460
Kanisterabbildung 5 Liter Flussmittel EO-F-001, Hybrid

Technische Daten

Aussehen: farblose bis hellgelbe, klare Flüssigkeit
Gefahrgut: Ja
VOC: 91 %
Feststoffgehalt: 2,5 Gew.-%
Säurezahl: 18 – 21 mg KOH/g
Halogenfrei: Ja
Harzhaltig: Ja
Dichte 20°: 0,80 – 0,82 g/ml
Aktivatoren/Harz: Di-Carbonsäure-Komplex, Harzkomplex, halogenfreie Aktivatoren
Lösungsmittel: Formulierung aus Alkoholen und Esterverbindungen
Erhältlich als Konzentrat: Nein
Flammpunkt: 12 °C
Mindesthaltbarkeit: 12 Monate

Beschreibung

Das Elektronikflussmittel EO-F-001, auf Alkohol-Wasser-Basis, wurde für Wellen-, Selektiv-, Tauch- und Handlötprozesse sowie Kabelkonfektionierung entwickelt. Die Applikation kann durch alle üblichen Auftragsverfahren (inkl. Schaumfluxen) erfolgen. Der Feststoffanteil beträgt 2,5 Gew.-%.
In der Praxis hat sich gezeigt, dass bei sachgemäßer Anwendung auf das Waschen der mit diesem Flussmittel gelöteten Leiterplatten weitestgehend verzichtet werden kann. Die IC-Prüfung mit Nadeladaptern wird in der Regel nicht beeinträchtigt.

Kundenmehrwert

  • Sehr breites Einsatzspektrum (Multiflux)
  • Sehr gute Löteigenschaften (Durchstieg, Benetzung)
  • Breites Prozessfenster (hohe thermische Stabilität, gute Aktivität über großes Intervall)
  • Sehr gutes Rückstandsverhalten (optisch sehr sauber, hoher SIR)

Verpackungseinheiten

Kanister: 5 l, 10 l, 20 l