Metall

Suche
Close this search box.

Lötfette

Hochleistungs-Lötfett nach Luiz

Empfohlenes Anwendungsverfahren: Standard Weichlötverfahren für Kupfer, Zink, Messing, Stahl und hochlegierte Edelstähle, Kühlerbau, Werkzeug- und Maschinenbau, Dachdeckerbereich, Installations- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik

Lötfett für alle gängigen Metalloberflächen inkl. Edelstahl, UV-detektierbar
Typ ISO-9454: 3114 // DIN EN 61190-1-1: H1 (WEEE/RoHS-konform)

Kat.-Nr. 4002
Hochleistungs-Lötfett nach Luiz

Technische Daten

Aussehen/Konsistenz: leuchtend pinkfarbenes, opakes, homogenes Lötfett
Dyn. Viskosität: 10 –  15 mm²/s (kin. Viskosität bei 100 °C (ASTM D 7042)
Aktivatoren/Harz: anorganischer, säurefreier Wirkkomplex mit UV-Formulierung

Kundenmehrwert

• Einwandfreie Löt- und Verzinnungsergebnisse
• Sehr hohe Aktivität
• Breites Prozessfenster
• Auch für stark oxidierte und verunreinigte Metalloberflächen
• Keine Kristallbildung, Lötfett-Formulierung bleibt homogen und stabil
• Sorgfältige und gezielte Dosierung
• Justierbar
• Sparsam im Verbrauch
• UV-Detektion möglich
• Wasserabweisend
• Bildet nach je nach Anwendung einen temporären Korrosionsschutz

Verpackungseinheiten

  • Spritze 5 ml und 10 ml
  • Pinselflsche 30 g, 50 g