Metall

Suche
Close this search box.

NIGRIT GEL „K“

Empfohlenes Anwendungsverfahren: Kaltbrünieren und Schwarzfärben von Eisen, Stahl, Zink, Zinn, Blei

Schwarzfärbebeize und Kaltbrünierungsmittel, viskoses Medium (Gel) auf saurer Basis, speziell für Eisen, Stahl, Zink, Zinn, Blei und Legierungen aus diesen Materialien (auch Buntmetalle)

Kat.-Nr. 0944
EMIL OTTO - Nigrit Gel K

Technische Daten

Aussehen/Konsistenz: blaues Gel

Beschreibung

Einsatzbereich:

Das gebrauchsfertig gelieferte Gel ist für eine zielgenaue Direkt-Dosierung entwickelt worden. Mit diesem Gel lässt sich das zu behandelnde Werkstück punktgenau benetzen. Das Gel verläuft nicht und wirkt genau dort, wo es appliziert wurde. Somit können Bauteile auf einem Werkstück geschwärzt werden, die sonst zum Beispiel umständlich für die Brünierung ausgebaut werden müssten.

Entfettung und Einsetzen der Teile:

Eine gründliche Entfettung der Teile ist Voraussetzung für eine gleichmäßige Schwärzung.

Schwärzungseffekt:

Je nach Material tritt eine relativ schnelle Schwärzung auf (ca. 5 – 30 sec. nach Auftragen). Längere Einwirkzeiten sind möglich, sollten aber durch Vorversuche ermittelt werden, damit das zu behandelnde Werkstück keinen Schaden nimmt. Anschließend werden die Stellen oder Teile mit ausreichend Wasser gereinigt und mit einem sauberen Tuch gut trockengerieben. Verbleibt NIGRIT GEL „K“ zu lange auf dem Werkstück, lagern sich an der Oberfläche lose Oxide an. Diese sind nach dem Vorgang zu entfernen (zweckmäßig mit einer Wurzelbürste o.ä.).
Ist die Dunkelfärbung/Schwärzung nicht ausreichend dunkel, kann der Brüniervorgang nach dem Nachreinigen des Materials wiederholt werden. In der Praxis hat sich herausgestellt, dass mehr als fünf Brünierdurchgänge kaum noch deutliche Verbesserungen zeigen. Ist nach dem Brünieren eine unregelmäßige Färbung festzustellen, kann dies ein Hinweis auf eine unzureichende Entfettung sein.

Verpackungseinheiten

  • Kanister 1 l
  • Dose 100 g, 250 g und 500 g